Posts tagged fedora

Fedora Linux auf Dell XPS 13 9300 plus Dell 49“ Ultra Wide Display - ein Erfahrungsbericht

Wie verhält sich das schnuckelige Dell XPS 9300 unter Fedora Linux? Läuft dort alles - oder: was läuft nicht? Funktioniert Fedora über die Dell Thunderbolt Docking Station am Dell 49“ Ultra-Wide Display - sprich: bringt das Gespann die 5K-Auflösung? Was muss man tun, damit alles wie erwartet funktioniert?

Read more ...


Folding@Home auf Fedora

Wer dem Folding@Home-Projekt seine Rechenpower auf einem modernen Linux im Hintergrund zur Verfügung stellen möchte und beispielsweise auf die Control-Applikation und den Viewer verzichten kann (und man kann wirklich getrost darauf verzichten), richtet sich den noch für Python 2.6 geschriebenen FAHClient wie folgt ein.

Read more ...


Access Point mit Linux selbst gemacht

Der örtliche WLAN-Router funktioniert nicht richtig oder gar nicht mehr, aber der eigene Linux-Laptop am LAN-Kabel dagegen schon? Dann macht man seinen Linux-Laptop im Handumdrehen zum WLAN-Access Point für Kollegen und Familienmitglieder.

Read more ...


OpenVPN auf CentOS oder Fedora beim Booten starten

Wie konfiguriert man OpenVPN (egal ob als Server oder als Client konfiguriert) so, dass der Prozess beim Hochfahren gestartet und die gewünschte Verbindung aufgebaut wird?

Read more ...


Remote Access und Desktop Sharing mit TigerVNC

Virtual Network Computing (VNC) zeigt den Bildschirminhalt eines Servers plattformunabhängig auf einem Client an und ermöglicht dessen Fernsteuerung per Tastatur- und Mausbewegungen. Da das zugrundeliegende Remote Framebuffer-Protokoll unverschlüsselt arbeitet, sind alle Tastatureingaben des Viewers im Netzwerk einsehbar, weshalb man VNC in der Praxis immer durch SSH tunnelt.

Read more ...


Upgrade von Fedora

Der Upgrade-Prozess wurde in Fedora 21 umgestellt. In Fedora 22 und später kommt das Tool DNF system upgrade zum Einsatz; davor wurde einfach yum bzw. dnf verwendet.

Read more ...


Neun Monospaced Fonts für Coding und Terminal auf Fedora und CentOS

Angeregt durch einen Artikel im Fedora-Magazin haben wir insgesamt neun Monospaced-Fonts, gedacht für den Einsatz im Terminal oder Texteditor, unter Fedora und CentOS dem direkten Vergleich unterzogen. Die Installation bezieht sich auf die offiziellen Repositories von Fedora und CentOS. Ein Monospace-Font lässt sich übrigens sehr schön mit der Zeichenfolge

Read more ...